AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Gagg/Josephs GbR

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von gebrauchten Waren aller Art durch RICCIO.

(2) Alle Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Anderweitige Reglungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von RICCIO.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder
ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§ 2 Verkauf von Gebrauchtwaren und Neuwaren

(1) Verkauft werden Gebrauchtwaren, die übliche Gebrauchspuren aufweisen und die nur auf Ihre Vollständigkeit, aufs Äußeres, nur auf eine nötigste Funktionstüchtigkeit und auf Sicherheit (ausschließlich bei Lampen) hin geprüft wurden. Ausführliche Kontrollen und Funktionstests werden nicht durchgeführt.

Wurde eines der genannten Punkte nicht geprüft, wird dies immer in der Artikelbeschreibung verdeutlicht. Es werden keine weitergehende Zusagen über die beschriebene Funktionsfähigkeit abgegeben, insbesondere werden über die gesetzlichen Gewährleistungsregeln und die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen hinaus keine Zusagen, Zusicherungen und Garantien, insbesondere keine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantien abgegeben.

(2) Neuwaren werden als solche gekennzeichnet.

§3 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop www.riccio.de, über Ebay oder den Direktverkauf.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

  • Gagg/Josephs GbR
  • Julia Gagg & Gereon Josephs
  • Hellweg 21-23
  • D-44787 Bochum

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop, bei Ebay und in unserem Geschäft stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,
sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen oder zu kaufen. Mit der Bestellung oder dem Kauf der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für
ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop :  Die AGB können Sie jederzeit unter http://riccio.de/agb/ einsehen.

Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Aufgrund der Kleinunternehmerregelung weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per
PayPal, Überweisung oder bar.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen.
Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

****************************************************************************************************

§7 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

  • Gagg/Josephs GbR
  • Julia Gagg & Gereon Josephs
  • Hellweg 21-23
  • D-44787 Bochum
  • E-Mail info@riccio.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der
Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als
die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den
Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt,
wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§8 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen für Neuwaren.

(2) Die gebrauchten Waren weisen übliche Gebrauchs- und Nutzungsspuren auf. Diese stellen keine Mängel dar, die eine Gewährleistung nach sich ziehen. Ist eine Kaufsache mit einem im Angebot nicht erwähnten Mangel behaftet, so besteht zunächst nur ein Nacherfüllungsanspruch im Sinne einer Nachbesserung. Eine Nachbesserung im Sinne einer Nachlieferung ist infolge des Zustands als Gebrauchtwaren unmöglich.

(3) Schlägt die Nachbesserung mehr als zwei Mal fehl, so hat der Käufer das Recht, von dem Vertrag zurück zu treten oder aber den Kaufpreis angemessen zu mindern. Der Ersatz vergeblicher Aufwendungen ist ausgeschlossen, wenn kein Nacherfüllungsanspruch gegenüber RICCIO geltend gemacht wurde und die Nachbesserung fehlschlug. Eine Nachbesserung gilt mit dem dritten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen.

(4) Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind: Fehler, die durch Beschädigung, falsches Aufstellen, falschen Anschluss oder falsche Bedienung durch den Käufer verursacht werden, schlechte Empfangsqualität durch ungünstige Empfangsbedingungen oder mangelhafte Antennen, Beeinträchtigung des Empfangs und Betriebs durch äußere Einflüsse, nachträgliche Änderungen am Gerät selber oder der Empfangsbedingungen (hauptsächlich bei Elektrogeräten).

Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind auch Waren die durch Verschmutzung und Beschädigungen durch den Käufer selbst entstanden sind (hauptsächlich bei allen anderen Waren).

§9 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

Stand der AGB Aug.2014

Gratis AGB erstellt von agb.de